Deutsch   English   Français   Nederlands   Español   Polski

YouTube-Button facebook-Button

JHWH in hebräischen Buchstaben

Wer wir sind

 

"Man wird euch aus der Synagoge ausschließen. Ja die Stunde kommt,
da jeder, der euch tötet
[ für geistlich tot erklärt ],
meinen wird, er habe Gott
einen heiligen Dienst erwiesen.
Diese Dinge aber werden sie tun,
weil sie weder den Vater
noch mich kennengelernt haben."

(Johannes 16:2, 3)

Wir, die Betreiber dieser Website, wissen aus unserer Vergangenheit als "Zeugen Jehovas", wie es ist, mutig für seinen Glauben geradezustehen, öffentlich, mit seinem Gesicht, und dafür auch Gegenwind zu kassieren.

Leider gibt es innerhalb der Wachtturm-Organisation aber nicht nur liebevolle, sondern auch restriktiv-herrschende Elemente, die den Gebrauch des eigenen Denkapparates und das Forschen unter Gebet nicht wünschen (siehe Essay "Wo fließt Wahrheit?").

Und genau deshalb sind wir nach über 20 Jahren "aus der Synagoge geschmissen" worden. Wir betrachten uns jetzt als freie, nicht konfessionell gebundene Christen, als Anbeter des Allmächtigen Gottes Jahuah (JHWH) und als Nachfolger und Zeugen seines Sohnes Jahuscha (Jesus). Wir lernen stets dazu, lernen unsere eigenen Irrtümer kennen und korrigieren, und wir freuen uns über Austausch mit euch!

Darf man nicht "out of the box" denken?

Lehrerin schneidet die Gedanken ihrer Schüler rechteckig zurecht.Unter den anderen Mithelfenden sind auch aktive Zeugen, die ihren biblisch fundierten Standpunkt nicht offen vortragen können, ohne ebenfalls einen schmerz­haften Ausschluss zu riskieren.

Das ist nicht das, was die Bibel, was unsere beiden Höchsten unter christlicher Freiheit verstehen.

Wer solche vorbildlichen Beröer­christen ausschließt, hat in Wirklichkeit den Christus durchstochen, denn "wer es dem geringsten dieser meiner Brüder tut, hat es mir getan!" (Matthäus 25:40; Offenbarung 1:7)

Wer das nicht erkennt, steckt tiefer in der "Wirksamkeit des Irrtums", als er ahnt.

Im Zeugnisgeben für Jahuah und Jahuscha und im Suchen nach der wahren Wahrheit sind wir jetzt aktiver denn je, und wir wünschen euch, unsern Lesern und Mitchristen, dieselbe Freude des Geistes, gemäß Jahuschas Auftrag:

"Geht hinaus in die ganze Welt, und ruft alle Menschen dazu auf, mir nachzufolgen! Tauft sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes! Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe. Ihr dürft sicher sein: Ich bin immer bei euch, bis das Ende dieser Welt gekommen ist!" (Matthäus 28:19,20)

Für das vierte-Wache-Team:
Hennie und Annette
4wache[at]gmail.com

 

Pfeil nach oben