Deutsch   English   Français   Nederlands   Español   Polski

YouTube-Button facebook-Button

JHWH in hebräischen Buchstaben
besucherzaehler-homepage

Ein Wort zur Vorsicht Dieser Artikel ist besonders für Zeugen Jehovas interessant

Wasser und GiftSolltest du diese Seiten lesen?

Die Bibel warnt uns eindringlich vor Abtrünnigen – vor "[Männern, die] aus eurer eigenen Mitte aufstehen und verdrehte Dinge reden [werden]" (Apostelgeschichte 20:30).

Das Ziel solcher Menschen stimmt mit dem Ziel Satans überein:
Durch Irreführung die Nachfolger Jesu um den Siegespreis zu bringen.

Das Bibellexikon "Einsichten in die Heilige Schrift" berichtet sogar:

"Mit der Zeit wurde die ganze Nation abtrünnig, da das Volk auf abtrünnige Priester und Propheten (Jer 23:11, 15) sowie auf andere grundsatzlose Männer hörte, die es durch glatte Worte und falsche Reden zu Zügellosigkeit, Unmoral und zum Abfall von Jehova, dem „Quell lebendigen Wassers“, verleiteten (Jes 10:6; 32:6, 7; Jer 3:1; 17:13)." (it-1 S. 22-23)

Abtrünnigkeit ist also eine reale Gefahr für die Integrität jedes Christen.

Andererseits werden wir ermuntert, "unser Wahrnehmungs­vermögen durch Gebrauch zu üben", um "zur Reife voranzudrängen". Ein gewisses Maß an spiritueller Neugier und Prüfung ist sogar lobenswert und ist uns mit den Engeln gemeinsam. Sie kann sogar lebensrettend sein. (Hebräer 5:14; Hebräer 6:1; 1. Petrus 1:12)

Wie kann man also einen ausgeglichenen Standpunkt einnehmen?

Im August 2015 vertrat Bruder Geoffrey Jackson von der Leitenden Körperschaft der Zeugen Jehovahs einen ausgeglichenen Standpunkt. Als er gefragt wurde, ob er denen zustimme, die behaupteten, negative Berichte seien Lügen von Abtrünnigen, antwortete er:

"Lassen Sie mich Ihnen versichern, die Person, die die Anschuldigung macht, ist nicht die Hauptsache. Die Hauptsache ist: Gibt es eine Basis für diese Anschuldigung?" (offizielle Mitschrift, Seite 15.985, Zeilen 3-11)



Mit anderen Worten: Es ist nicht die Hauptsache, WER etwas sagt, sondern ob es WAHR ist, was er sagt.

Ein aufrichtiger Mensch, ob aktiv, inaktiv, ausgeschlossen oder eingeschlossen, kann die Wahrheit sagen. Ein wirklich abtrünniger Mensch aber arbeitet immer mit Lügen.

Glasflaschen mit Wasser oder Gift?


CHECKLISTE:
Woran erkennt man Abtrünnige?

Checkbox-SymbolAn ihrer Argumentation:

Werden die Grundwahrheiten der Bibel verneint oder verdreht, indem der Kontext einer Bibelstelle außer acht gelassen wird? Oder sind biblische Argumentationen nachvollziehbar und im Einklang mit dem Grundthema der Bibel?

Biblisches Beispiel: "Gerade diese [Männer] sind von der Wahrheit abgewichen, indem sie sagen, die Auferstehung sei bereits geschehen; und sie untergraben den Glauben einiger. 19 Doch die feste Grundlage Gottes bleibt bestehen und hat dieses Siegel: „Jehova kennt die, die ihm gehören“ und: „Jeder, der den Namen Jehovas nennt, lasse ab von Ungerechtigkeit." (2. Tim 2:18, 19)

Checkbox-SymbolAn ihrer Ausdrucksweise:

Klingt sie respektlos, verächtlich, hasserfüllt? Oder ist sie respektvoll, sachlich und selbstkritisch?

Werden Verallgemeinerungen gebraucht? Oder wird differenziert und spezifiziert?

Checkbox-SymbolAn ihrer Motivation:

Das Hauptmotiv eines Abtrünnigen ist, "Jünger hinter sich her wegzuziehen" (Apostelgeschichte 20:30), also Bewunderer zu finden, die ihrem Ego schmeicheln.

Stellt der Autor sich selbst in den Mittelpunkt? Oder stellt er die Wahrheit über Jehovah und Jesus in den Fokus?
Erweckt er den Eindruck, die Wahrheit gepachtet zu haben, oder lässt er auch andere Auffassungen neben seiner eigenen gelten?

Checkbox-SymbolAn ihrem Verhalten:

Unser Herr Jesus warnte vor ‘falschen Propheten, die in Schafskleidern zu uns kommen, inwendig aber raubgierige Wölfe sind’ (Matthäus 7:15). Paulus vergleicht sie mit "bedrückenden Wölfen, [die] die Herde nicht sanft behandeln werden" (Apostelgeschichte 20:29).

Frage dich: Fehlt die liebevolle Komponente, die für die Gesinnung Christi typisch ist? Oder spürt man das echte, tätige Interesse am Wohl ihrer Mitmenschen? (Hesekiel Kapitel 34; Jeremia Kapitel 23)

Reines Wasser der Wahrheit


 

Mit diesen biblischen Unterscheidungs­werkzeugen ausgerüstet, bleibt es die Eigen­verantwortung jedes aufrichtigen Christen, gebetsvoll und vernünftig vorzugehen.