Deutsch  English   Français   Nederlands   Español   Polski

YouTube-Button facebook-Button

JHWH in hebräischen Buchstaben
http://www.besucherzaehler-homepage.de/

Forschungsbericht der Universität Utrecht (NL) über Kindes­missbrauch bei Zeugen Jehovas Deutsch

Bericht Universität Utrecht Zeugen JehovasDie Universität Utrecht untersuchte im Auftrag des Wissenschaftlichen Forschungs- und Dokumentationszentrum, einem Teil des niederländischen Ministeriums für Justiz und Sicherheit.

Der Forschungsbericht umfasst 145 Seiten und wurde der Führung der Zeugen Jehovas bereits Mitte Dezember vorgelegt. Daraufhin versuchten Zeugen Jehovas per Gerichtsbeschluss ein Verbot der Veröffentlichung zu erreichen – vergeblich.

Der folgende Artikel nennt die Kernpunkte des Forschungsberichts, der am 23.01.2020 zur Veröffentlichung freigegeben wurde. Hier unsere Übersetzung:

 

junge Frau verbirgt Gesicht in den Händen

Die Hauptpunkte des Missbrauchs­berichts über die Zeugen Jehovas

23 januar 2020 | Quelle: NU.nl

Das Bezirksgericht in Utrecht entschied am Donnerstag, dass ein Bericht (pdf) über sexuellen Missbrauch und die Bereitschaft zur Anzeige bei den Zeugen Jehovas veröffentlicht werden darf. Nach Ansicht von Forschern der Universität Utrecht (UU) sollte es für Jehovas leichter werden, sexuellen Missbrauch zu melden. Dies sind die Hauptpunkte des Berichts.

 

Die Untersuchung in Kürze

 

Was ist die wichtigste Empfehlung des Berichts?

Die Gemeinschaft der Zeugen Jehovas sollte eine Hotline einrichten, unter der Opfer sexuellen Missbrauchs ihre Geschichte erzählen können. Der Bericht zeigt, dass derzeit vier von fünf Opfern sexuellen Missbrauch intern melden, aber drei Viertel der Opfer bezeichnen die derzeitige Behandlung als "äußerst unzulänglich" mit einer Durchschnittsnote von 3,3.

 

Was kann die Regierung tun, um die Situation zu überwachen?

Forschern zufolge könnte die niederländische Politik die Einführung eines Gesetzes "erwägen", das Gemeinschaften wie die Zeugen Jehovas dazu verpflichtet, sexuellen Missbrauch bei der Polizei anzuzeigen. Drei von zehn Befragten haben inzwischen von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, während 27 Prozent tatsächlich von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben.

Rechtsschutzminister Sander Dekker schreibt in einem Brief an das Repräsentantenhaus, dass er bald mit dem Vorstand der Zeugen Jehovas zusammentreffen wird.

 

Warum sind Jehovas [Zeugen] so unzufrieden mit der Behandlung innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaft?

Nach der Meldung von sexuellem Missbrauch innerhalb der Gemeinschaft treten eine Reihe von Protokollen und Richtlinien in Aktion, die sich stark darauf konzentrieren, die Gemeinschaft zusammenzuhalten, und zu wenig auf die Hilfe für die Opfer, schreiben Forscher auf der Grundlage der Angaben der Befragten. Obwohl Schritte unternommen wurden, um den Umgang mit sexuellem Missbrauch zu verbessern, wird derzeit zu wenig Halt geboten.

Von nun an sollte die Gemeinschaft den Opfern Möglichkeiten aufzeigen, sich zu melden oder extern zu berichten, und diese Wege unterstützen, lautet die Empfehlung. Außerdem sollten mehr Frauen eine "klare Position" im Behandlungsprozess erhalten, und es sollten Schulungen darüber angeboten werden, wie die Gemeinschaft die Opfer unterstützen kann.

 

Auf welche Weise sollte die geschlossene Gemeinschaft Informationen austauschen?

Die empfohlene Hotline sollte jährlich online über ihre Aktivitäten berichten. Sowohl Mitgläubige als auch andere interessierte Parteien sollten die Informationen einsehen können.

 

Pfeil nach oben


Übersetzer für diesen Artikel gesucht!Downloads

Coming soon ...