Deutsch   English   Français   Nederlands   Español   Polski

YouTube-Button facebook-Button

JHWH in hebräischen Buchstaben
www.besucherzaehler-homepage.de

Kongressprogramm "GIB NICHT AUF!"Kongress der Zeugen Jehovas 2017 Flagge deutsch Flagge English

Programmvorschau
mit Kommentar

PDF-Datei

24.05.2017

 

Teil 1

Video-Knopf Video

Bist du schon neugierig auf den Kongress 2017 mit dem Thema "GIB NICHT AUF"?

Wie wäre es mit einer Kostprobe, um dein Herz bereit zu machen?

Wir haben das Video einer treuen Zeugin für dich übersetzt.

Höre gut zu, denn es geht um Lebenswichtiges!

 



Willkommen auf dem Kanal "Zeuge für Jesus"!

Kongress im StadionRund um die Erde werden sich Jehovahs Zeugen im Sommer 2017 zu ihren Kongressen in Stadien versammeln.

Normalerweise kennen wir den Inhalt der Ansprachen nicht vor dem Kongress, und ich weiß noch, dass ich dachte: Ich wünschte, die Inhalte der Ansprachen wären vorher verfügbar, denn einige der Titel, die ich im Programm gesehen habe, haben wirklich mein Interesse geweckt.

Nun, stell dir vor! Die Vortragsinhalte sind im Internet durchgesickert, und sie enthüllen einige sehr wichtige Dinge, die ich bekannt machen will…

Ich werde die Hauptpunkte behandeln und auch die Tauffragen 2017.

Wichtige Information!Es gibt einige Dinge, die du wissen musst, wenn du überlegst, einen Kongress bei dir in der Nähe zu besuchen. Ehrlich gesagt, war ich schockiert! Die Dinge sehen so anders aus, wenn man als Außenstehender diese Informationen betrachtet …

Also, die Leitende Körperschaft hat mindestens 8 Millionen Menschen als Zuhörerschaft; also nehmen wir an, sie sind in einer ähnlichen Lage wie der Apostel Petrus, in dem Sinne, dass sie die Botschaft weitergeben müssen, die Jesus seine Jünger gelehrt hat weiterzugeben.

Werden sie diese Botschaft 2017 weitergeben?

Petrus spricht vor einer MenschenmengeNun, hier ist die Botschaft, die die frühe Kirche lehrte. Der Apostel Petrus sagte in Apostelgeschichte 4:11,12:

"Dieser Jesus ist ‚der Stein, der von euch Bauleuten verächtlich behandelt wurde, der das Haupt der Ecke geworden ist'. 12 Überdies gibt es in keinem anderen Rettung, denn es gibt keinen anderen Namen unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben worden ist, durch den wir gerettet werden sollen."

Und der Apostel Paulus sagt in 2. Korinther 4:5:

"Denn wir predigen nicht uns selbst, sondern Christus Jesus als Herrn und uns selbst als eure Sklaven um Jesu willen."

Als ich daher die Vortragsdispositionen durchlas, war ich gespannt, ob die Wachtturmgesellschaft (WTG) diese gute Botschaft an die Millionen weitergibt, die diesen Kongress besuchen werden.

Welche Botschaft werden die Zeugen Jehovahs auf diesem Kongress hören?

 

FreitagLass uns mit den Vorträgen vom Freitag starten:

Der gesamte Kongress handelt vom Ausharren, deshalb liegt der Fokus offensichtlich sehr darauf, wie man in verschiedenen Prüfungen ausharren kann.
Am Vormittag geht es hauptsächlich um das Predigen von Haus zu Haus. [...]

Wir springen gleich zu einer Ansprache am Vormittag, betitelt:

 

"Jehovah – das größte Beispiel für Ausharren"

Jesus litt für uns QualenFragst du dich auch – genau wie ich – , warum es nicht heißt: "Jesus – das größte Beispiel für Ausharren?" Wir wissen, dass Jesus so vieles durchgestanden hat: Nicht nur, dass er seine Stellung im Himmel aufgegeben hat, um Mensch zu werden; er litt und starb einen brutalen, schrecklichen Tod, er trug die Sünden der Welt in seinem Leib.

Warum also ist Jehovah das größte Beispiel, wenn die Bibel uns in 1. Petrus 2:21 sagt:

"In der Tat, zu diesem [Lauf] wurdet ihr berufen, weil auch Christus für euch gelitten hat, euch ein Beispiel hinter­lassend, damit ihr seinen Fußstapfen genau nachfolgt." ?

Wie können sie also sagen, dass Jehovah mehr durchgemacht hat als Jesus?

Sie erwähnen 9 Punkte in der Disposition, 9 Dinge, die Jehovah beschlossen hat durchzustehen, und hier zeige ich die Liste der 9 Dinge, die Jehovah zu ertragen hatte:

  1. Die Schmach, die auf seinen Namen gebracht wurde
  2. Der Widerstand gegen seine Souveranität
  3. Enttäuschung über die Rebellion einiger seiner himmlischen und irdischen Kinder
  4. Die Schmähungen des Teufels
  5. Seine geliebten Diener leiden zu sehen
  6. Der Schmerz der vorübergehenden Trennung von tausenden treuen verstorbenen Dienern
  7. Die Unterdrückung der Schwachen und Wehrlosen durch die Bösen mitzuerleben
  8. Die Erniedrigung von Menschen zu beobachten
  9. Die Ruinierung der Erde zu sehen

 

Und du stellst fest, dass nicht einer dieser neun Punkte das Leiden und den Tod Jesu auch nur erwähnt.

Es ist, als ob Jesus nie existiert hätte!

 

Und Punkt 5 ist unglaublich. Sie erwähnen, dass er das Leiden seiner geliebten Diener sieht, und sie erwähnen nicht, dass er das Leiden seines EIGENEN SOHNES ansehen musste! Der Rest der Ansprache ignoriert im wesentlichen, was Jesus tat.

Es ist verblüffend, dass eine Organisation, die beansprucht christlich zu sein, sagt, dass Jehovah unser größtes Beispiel für Ausharren ist – nicht JESUS!

[DAS EVANGELIUM]

"Denn ich habe euch als etwas von den ersten Dingen das übermittelt, was ich auch empfangen habe, nämlich dass Christus gemäß den Schriften für unsere Sünden starb 4 und daß er begraben wurde, ja daß er gemäß den Schriften am dritten Tag auferweckt worden ist." (1. Korinther 15:3,4)

Bis jetzt ist die gute Botschaft noch nicht dargeboten worden, und ich hoffte, dass es am Nachmittag mehr gäbe, was den Millionen hilft, Rettung zu finden.

 

FreitagDer Vortrag "Ausharren trotz ungerechter Behandlung" gibt ein Beispiel einer Person, die ungerecht behandelt wurde, und die erste Person, die mir da in den Sinn kommt, ist Jesus. Aber stattdessen wählte die WTG David als Beispiel für jemanden, der ungerecht behandelt wird.

Interessant, welche Personen sie auf diesem Kongress als Beispiele für uns ausgewählt haben – was im Laufe des Videos noch deutlicher werden wird.

Im folgenden Vortrag über "Unvollkommenheiten" werden die Zuhörer aufgefordert, gegen Unvollkommenheiten zu kämpfen. Das Problem ist, dass menschliche Wesen gegen Unvollkommenheiten kämpfen und kämpfen und kämpfen können, ewig, aber wenn sie keinen Glauben in Jesus Christus setzen, werden sie niemals Vergebung empfangen.

Dann wird Jesus schließlich in dieser Ansprache erwähnt. Die Disposition sagt:

"Paulus war zutiefst dankbar für Jesu Opfer, mit dem Gott Sünden zudeckt. Wegen des Lösegeldes können wir ausharren trotz unserer Unvollkommenheiten."

Das scheint in Ordnung zu sein.

Aber sagt diese Aussage den Leuten, wie ihnen vergeben werden kann? Sagt sie uns, dass, wenn wir Glauben in Jesus Christus setzen, uns unsere Sünden vergeben werden? Fordert sie uns auf, unser Kreuz aufzunehmen und Jesus nachzufolgen, wie Jesus uns aufgetragen hat?

NEIN.

Während sie Jesu Opfer hier eine symbolische Erwähnung geben, haben wir noch immer keinen Vortrag gehabt, der auf IHN als den Weg der Rettung hinweist.


FreitagTatsächlich wird dies nun durch eine Aussage bestätigt, die sie als nächstes im Abschnitt "Ausharren trotz Verfolgung" machen. Sie behaupten:

"Ausharren führt zu deiner Rettung!"

NEIN. Ausharren führt nicht zu deiner Rettung, WTG –
Glaube an und Vertrauen zu Jesus Christus führt zur Rettung!

Der Apostel Johannes sagt in 1. Johannes 5:1:

"Jeder, der glaubt, daß Jesus der Christus ist,
ist aus Gott geboren worden,"

und in Vers 5 sagt er:

"Wer ist es, der die Welt besiegt, wenn nicht der, der glaubt, daß Jesus der Sohn Gottes ist?"

Deshalb: Nein, Wachtturm, Ausharren führt nicht zur Rettung!

[Gerettet durch Gnade durch Glauben – Epheser 2:8]

Um es noch schlimmer zu machen, zitieren sie dann Römer 5:3-5, das über Ausharren spricht. Sie ignorieren jedoch die ersten zwei Verse von Römer Kapitel 5, die lauten:

Kontext Puzzle"Darum lasst uns, da wir nun zufolge des Glaubens gerechtgesprochen worden sind, uns des Friedens mit Gott erfreuen durch unseren Herrn Jesus Christus, 2 durch den wir auch durch Glauben unseren Zutritt erlangt haben zu dieser unverdienten Güte, in der wir jetzt stehen; und lasst uns aufgrund der Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes frohlocken."

Man kann nicht die Schrifttexte über Ausharren von den zwei Versen direkt davor trennen, die ganz deutlich darauf hinweisen, dass unsere Rettung von Christus Jesus kommt!

 

SamstagDie Freitags-Dispositionen waren schon schlimm genug, aber die Dispositionen von Samstag sind erheblich schlechter …

 

 

FreitagDer Vortrag am Samstag vormittag über "Die Schwachen und Depressiven" stellt die Frage:

"Wofür sorgt Jehovah für diejenigen,
die Trost brauchen?"

Die Antwort:

  1. Gebet
  2. Die Bruderschaft
  3. Hoffnung
  4. Heiliger Geist

 

Christen! Wen stellt Jehovah für die Schwachen und Deprimierten bereit? Ja: JESUS! Siehst du ihn in dieser Liste?

Tatsächlich werden den ganzen Vormittag hindurch verschiedene Bedürfnisse besprochen, und Jesus wird nicht erwähnt als derjenige, der uns rettet und uns tröstet.

 

FreitagNun zur Taufansprache. Diesen meist jungen Leuten, die glauben, dass sie sich dem wahren Gott hingeben, wird von den Vorkehrungen Jehovahs erzählt. Sie werden gefragt:

"Wofür hat Jehovah gesorgt?"

Nun, dafür hat Jehovah gemäß Disposition gesorgt:

  1. Gebet (anscheinend Zugang zu "uneingeschränktem Gebet", nun da sie getauft sind)
  2. Bibelstudium
  3. Zusammenkünfte und Dienst


Dies sind die Vorkehrungen Jehovahs für die frisch Getauften.

Sie verpassen die eklatant offensichtliche Vorkehrung seines Sohnes Jesus. Nichts in dieser Taufansprache führt die Taufbewerber zu Jesus als ihrem Retter. Das bedeutet, dass sie im Grunde genommen nicht gerettet würden, schlimmer noch: sie werden nicht im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes getauft, wie von Jesus selbst angeordnet!

Warum folgt der Wachtturm nicht der einfachen Anweisung von Jesus selbst? (Matthäus 28:19,20)

Die Tauffragen werden den Bewerbern gestellt, sie werden gebeten, öffentlich ein feierliches Versprechen abzugeben, und dieses Jahr lauten die Fragen wie folgt:

  "1. Hast du auf der Grundlage des Opfers Jesu Christi
deine Sünden bereut und dich Jehovah hingegeben,
um seinen Willen zu tun?"

 

Siehst du, sie predigen doch das Evangelium, oder?

Nun – NEIN, denn wie wir gesehen haben, werden Jehovahs Zeugen nicht die Wahrheit gelehrt, was Jesus getan hat oder was sein Opfer bedeutet.

Eins meiner anderen Videos behandelt das tiefgehender, aber im wesentlichen werden Jehovahs Zeugen gelehrt, dass Sünden weggewischt werden, wenn sie physisch sterben, was das Opfer von Jesus im Grunde UNNÖTIG macht, und ihnen wird auch beigebracht, dass er einzig starb, um Adams Sünde zu bezahlen.

Die Bibel sagt uns dagegen, dass er UNSERE Sünden trug, deine Sünden in seinem Körper. Er bezahlte für die Sünden der Welt, und weil er deine Bestrafung übernahm, kannst du heute gerechtgesprochen werden. Dies erfordert keine Werke, wie Galater Kapitel 3 sehr deutlich macht.

Aus dem gesunden Glaubensbaum wachsen Werke

Unsere Werke, von denen in Jakobus 2:24 gesprochen wird, kommen aus Glauben.

und deshalb ist Glaube ohne Werke tot, denn Glaube mit Werken ist der Beweis von Glauben, der lebendig ist, Beweis von echtem Glauben.

Diese Tauffrage fragt also nach dem Bereuen von Sünden und Hingabe an Jehovah, sie fragt NICHT nach Glauben an Jesus Christus, der zur Rettung erforderlich ist.

Die zweite Tauffrage beweist, dass Jehovahs Zeugen in eine Organisation getauft werden, und das ist nicht nur Götzendienst, sondern wiederum wird Jesu Gebot verletzt:

  "2. Ist dir bewusst, dass du dich durch deine Hingabe und Taufe als ein Zeuge Jehovahs zu erkennen gibst, der mit der vom Geist geleiteten Organisation Gottes verbunden ist?"

 

Beachte, was eine Person als ein Zeuge Jehovahs kennzeichnet: Es ist die Hingabe an Jehovah und die Taufe. Es ist NICHT Glaube an Jesus Christus.

Als Christ finde ich es abstoßend, dass Jesus auf solch unverfrorene Weise degradiert werden konnte. Er wird den ganzen Kongress hindurch weitgehend ignoriert.

 

FreitagAm Samstagnachmittag geben sie vier menschliche Beispiele für Ausharren. Bestimmt wird Jesus hier als Beispiel dabei sein.

Äh … NEIN.

Nun, was ich darüber sagen möchte, wen sie als Beispiele für diesen Kongress ausgewählt haben: Fast alle Beispiele sind aus den hebräischen Schriften.

Joseph als Sklave"Das ist doch nicht schlimm", denkst du vielleicht.

Das Problem dabei ist jedoch:
Wenn man nur Beispiele aus dem Alten Testament, den hebräischen Schriften nimmt, sagt man dem Zuhörer nicht, dass die Person auf Jesus vertraute, was ihr half auszuharren. Wenn sie z.B. Paulus, Petrus, Johannes oder Maria genommen hätten, hätten sie uns zeigen können, wie diese Menschen auf Jesus vertrauten und was er für uns getan hat.

 

Joseph als SklaveEine andere Sache ist: Wenn sie Beispiele aus dem A.T. nehmen, besprechen sie nicht, wie diese Person Jesus vorschattete. Joseph wird z.B. erwähnt, aber nichts wird darüber gesagt, wie Joseph Jesus in über 30 Punkten vorschattete

 

 

Teil 2

Video-Knopf Video

FreitagEin schlimmerer Schlag ins Gesicht kommt später am Samstag, wenn sie sogar so weit gehen, Tiere und Bäume als Dinge zu benutzen, die uns Ausharren lehren können, während sie noch immer nicht das Beispiel von JESUS´AUSHARREN erwähnt haben.

Es gibt einen sehr aufschlussreichen Kommentar in der Disposition, über Kamele allerdings … ;-) Er lautet:

"Lass nicht zu, dass du geistig unterernährt wirst,
während du von Überfluss umgeben bist."

Ein Teller voller Papp-SpeiseWow. JA, dies ist, was den ganzen Kongress hindurch passiert:

Wenn du nicht JESUS CHRISTUS hast, hast du NICHTS.

 

Die Bibel lehrt uns, dass der Weg zum Vater durch Jesus ist. Und die WTG weiß, was sie tut, da bin ich sicher. Dass Jesus ignoriert und ständig degradiert wird, kann kein Zufall oder Versehen sein.

islamischer KongressWeißt du, der Kongress könnte eigentlich auch ein islamischer Kongress sein, denn sie glauben, dass Jesus ein guter Mann und Prophet war, aber sie setzen keinen Glauben in ihn als den Sohn Gottes, und sie geben ihm nicht den richtigen Platz. Oder der Kongress wäre ein jüdischer Kongress, wo man jede Menge Glaubensbeispiele aus dem Alten Testament betrachtet und Jesus nicht erwähnt.

 

Freitag
Aber halt! Da ist ein kleiner Hoffnungsschimmer in dem Vortrag über "Bäume im Hochgebirge". Es wird die Aussage gemacht:

"Verwurzele dich in Jesus Christus, indem du deinen Glauben auf seine Lehren und sein Beispiel aufbaust."

Wow. Das gefällt mir. Endlich setzen sie den Leuten einen Happen von echter geistiger Substanz vor.

Beachte jedoch: Dies ist noch immer nicht das Evangelium. Es heißt:

"Baue deinen Glauben auf seine Lehren und sein Beispiel."

Das ist nicht dasselbe wie deinen Glauben auf IHN zu setzen, und dass er dich von deinen Sünden errettet hat.

Jesus König der KönigeIch finde, dass die WTG ihre Worte sorgfältig wählt, um sicherzustellen, dass man von Jesus immer als einem guten Mann denkt, den man nachahmen sollte, und NICHT als unseren HERRN der Herren und KÖNIG der Könige.

Jesus hat ALLE MACHT und Autorität!

Er ist unser regierender König,
er ist hoch erhoben, erhöht,
würdig, allen Lobpreis zu empfangen!

Warum hat die WTG das nicht in drei Tagen voller Vorträge erwähnt?

 

 

FreitagDer Samstag endet mit dem Vortrag für Kinder, und wiederum wird Jesus überhaupt nicht erwähnt.

Der gesamte Samstag war im Grunde ein Festmahl UNGEISTIGER Speise, die geistige Unterernährung verursacht.

 

FreitagDer Sonntag ist der Tag mit dem größten öffentlichen Zulauf, daher findet man mehr Mainstream-Ideen als Zugabe.

Schon früh am Tag werden 8 Dinge genannt, die unverzichtbar zum Ausharren und Gewinnen des Laufs um das Leben sind. Und komischerweise schließt keines dieser 8 unverzichtbaren Dinge Jesus ein!

Vermutlich können wir unseren Lauf um das Leben ohne ihn gewinnen …

Stoppuhr zeigt 3 Minuten

Dann schließlich wird im Abschnitt "Ahme gute Beispiele nach" das Beispiel vom Ausharren Jesus´ endlich erwähnt.

In den Vortragsdispositionen steht die eingeplante Minutenzahl für jeden Abschnitt, und Jesus´ Beispiel des Ausharrens bekommt...

... 3 Minuten.

Großartig. Ich meine … auf dem gesamten dreitägigen Kongress haben wir gesehen, dass sie sich auf viele verschiedene menschliche, tierische und sogar Baum-Beispiele für Ausharren konzentrieren … und Jesus´ Beispiel bekommt DREI Minuten ?!?

In diesen 3 Minuten, während seine Leiden erwähnt werden, wird uns noch immer nicht die eigentliche Evangeliumsbotschaft gegeben … das ist irreal!

 

FreitagDann sagt die Disposition, dass wir "Uns gesund ernähren" müssen, was uns hilft, das Rennen zu gewinnen. Wir müssen uns offensichtlich von biblischen Grundsätzen ernähren. Was dazu in den Sinn kommt, ist diese Bibelstelle:

Brotlaib"Jesus sprach zu ihnen:
"ICH bin das Brot des Lebens. Wer ZU MIR kommt, wird überhaupt nicht hungrig werden, und wer GLAUBEN AN MICH ausübt, wird überhaupt nie durstig werden."
(Johannes 6:35)

Erwähnt die Disposition diesen Bibeltext? Nein. Sie lehrt uns, dass unsere geistige Speise von biblischen Grundsätzen kommt, vom Benutzen theokratischer Werkzeuge wie

  • "Studienleitfaden für Jehovas Zeugen",
  • Wachtturm Online [Website] und
  • Wachtturm Library [CD-ROM].

 

Und wieder einmal werden Jehovahs Zeugen mit geistigem Hunger zurückgelassen, weil sie nicht zu Jesus geführt werden, dem Brot des Lebens.

 

Und im Unterthema "Trinke viel Wasser" dieser Vortragsreihe sagen sie, dass Jehovah uns mit Wasser versorgt. Scheinbar ist das Lösegeld "ein Hauptbestandteil" dieses Wassers des Lebens.

Nun – NEIN.

Das Lösegeld ist ein Ausdruck, den Jehovahs Zeugen benutzen für das, was Jesus tat, aber HIER ist die Quelle des Wassers des Lebens:

Frau trinkt Wasser"Nun, an dem letzten Tag, dem großen Tag des Festes, stand Jesus auf, und er rief aus, indem er sprach: "Wenn jemand durstig ist, komme er ZU MIR und trinke. 38 Wer AN MICH glaubt, so wie die Schrift gesagt hat: ‚Aus dessen Innerstem werden Ströme lebendigen Wassers fließen.' " (Johannes 5:37, 38)

Hier sehen wir: Es ist JESUS, der uns mit lebendigem Wasser versorgt, durch Glauben an ihn und durch heiligen Geist, und wir können nur heiligen Geist empfangen, wenn wir Glauben in Jesus setzen. Wiederum lässt die WT-Gesellschaft ihre Zuhörer unterernährt, indem sie sie nicht auf unseren Retter hinweist.

 

FreitagSo, zum Schluss sind wir am Sonntag Nachmittag, und der öffentliche Vortrag ist wirklich wichtig. Die Disposition beginnt mit einem Willkommen an diejenigen, die neu hier sind und vielleicht noch nie einen Vortrag von Jehovahs Zeugen gehört haben. Denke an die tausende Personen, die im Moment wahrscheinlich keinen Glauben haben und die das Evangelium hören müssen.

Jesus schaut dich anNun, die Disposition stellt die Frage:

"Welche Hoffnung bietet die Bibel?"

Sie antworten:

"Hoffnung auf eine glückliche,
positive Lebensweise (Jes. 48:17) und Hoffnung für die Zukunft (Jer. 29:11)."

Dann wird das Königreich Gottes erwähnt, und wir werden über die angenehmen Dinge informiert, die es bringen wird.

An diesem Punkt frage ich mich:

Wie werden sie ins Königreich Gottes kommen,
ohne Glauben in den KÖNIG dieses Königreiches zu setzen
, nämlich in Jesus?

Dann fragt die Disposition:

"Wie kannst du dir diese in der Bibel
angebotene Hoffnung zu eigen machen?"

Nun, WTG, meine Antwort ist:
Indem man an JESUS CHRISTUS glaubt.

Aber die Antwort der WTG ist:

"Untersuche die Verheißungen selbst, mach ein Bibelstudium und werde ein Freund Gottes."

 

verzweifelter Mann sitzt auf dem BodenAll diese neuen Besucher bei diesem Vortrag am Sonntag werden ungerettet nach Hause gehen, sie sind sich der wunderbaren Vorkehrung Gottes durch seinen Sohn Jesus nicht bewusst, sie wissen nicht, dass sie jetzt ein Teil von Gottes Königreich werden können.

 

Christen glauben doch an das Königreich Gottes. Wir denken nicht, dass es irgendwann später kommt. Wir wissen: wenn wir glauben, werden wir Kinder Gottes und ein Teil des jetzigen Königreiches, das an himmlischen Örtern sitzt mit Christus Jesus, geistig gesagt, wie Epheser 2:6 uns sagt:

"Und er hat uns mitauferweckt und uns mitsitzen lassen in den himmlischen Örtern in Gemeinschaft mit Christus Jesus."

Stempel It is wrong to deny JesusInsgesamt denke ich, dass dieser Kongress kaum offensichtlicher sein kann in seiner Verneinung dessen,
– wer Jesus ist,
– was Jesus tat und
– wie wir gerettet werden können.

Tatsächlich kommen einem wieder die Worte des Petrus in den Sinn, der zu denjenigen sagte, die Christen ablehnten:

"Der Gott Abrahams und Ịsaaks und Jakobs, der Gott unserer Vorväter, hat seinen Knecht, Jesus, verherrlicht, den ihr eurerseits ausgeliefert und vor dem Angesicht des Pilatus VERLEUGNET habt, als er beschlossen hatte, ihn freizulassen. 14 Ja, ihr habt den Heiligen und Gerechten VERLEUGNET, und ihr habt gebeten, daß man euch einen Mann, einen Mörder, schenke, 15 wogegen ihr den URHEBER DES LEBENS getötet habt. Gott aber hat ihn von den Toten auferweckt, von welcher Tatsache wir Zeugen sind." (Apg 3:13-15)

In ähnlicher Weise scheint es, …
... dass Jesus von der Wachtturmgesellschaft verleugnet wird.

Kongress Redner traurig

Wenn du teilnimmst und jeden Vortrag anhörst, frage dich, ob du die echte gute Botschaft hörst. Jesus sagte:

"ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben:
Niemand kommt zum Vater ALS DURCH MICH." (Joh. 14:6)

Und das bedeutet definitiv nicht bloß, "In Jesu Namen" am Ende eines Gebetes zu sagen. Es bedeutet, dass Jesus dein Herr und Retter ist, ER ist dein Hirte, der Urheber und Vervollkommner deines Glaubens, wie uns Hebräer 12:2 sagt.

Kennst du ihn? Kennst du Jesus?

Wenn du ihn nicht kennst, entscheide dich, ihn kennenzulernen, bereue deine Sünden und bete zu Gott, dass er dir deine Sünden im Namen Jesu vergebe. Dann beschließe, ihm zu folgen.

verschiedene Bibelübersetzungen

Folge keiner irdischen Organisation,

"Setzt euer Vertrauen nicht auf Edle noch auf den Sohn des Erdenmenschen, bei dem es keine Rettung gibt." (Psalm 146:3)

sondern lies vielmehr deine Bibel ohne andere Bücher oder Zeitschriften, bete zu Gott, dass er dir hilft, die Wahrheit der Heiligen Schrift zu sehen durch die Wirkung seines heiligen Geistes. Dann kannst du mit dem Apostel Paul einstimmen, der sagte:

"… Nicht mehr ich bin es, der lebt, sondern Christus ist es, der in Gemeinschaft mit mir lebt. Tatsächlich lebe ich das Leben, das ich jetzt im Fleische lebe, durch den Glauben gegenüber dem Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich dahingegeben hat." (Galater 2:20)

Ich hoffe wirklich, dass dieses Video geholfen hat, Menschen die Augen zu öffnen, was wirklich von der WTG gelehrt wird.

Gott segne dich. Tschüs!

(Deutsche Übersetzung des englischen Videos von Dawn/Witness for Jesus)

Pfeil nach oben


Download

PDF-Symbol zum Downloaden des Textes Kongress-2017-Programmvorschau.pdf (545 KB)